Basisdienstleistungen

Alles, was es zum Leben vor Ort braucht.

Wie kann die Nah- und Grundversorgung in Bippen und Eggermühlen erhalten und noch verbessert werden? Was braucht es an Einrichtungen und wichtigen Dienstleistungen vor Ort, beispielsweise zur ärztlichen Versorgung sowie zur Betreuung von Senior*innen und Kindern?

Das sind einige der Fragen, um die sich dieses wichtige Zukunftsthema für Bippen und Eggermühlen dreht.

Reden Sie mit und teilen Sie mit, was Sie sich vor Ort wünschen. Denn jede Entwicklung braucht (Denk-)Anstöße.

Bringen Sie sich ein! Verfassen Sie einen neuen Beitrag.

Ihnen gefällt bereits eine eingereichte Idee? Vergeben Sie Herzen für gute Ideen!

Vielen Dank!

  • Altengerechtes Wohnen
  • Tagespflege
  • Ärztliche Versorgung
  • Jugendtreff
  • Verpflegung von Tier und Mensch in der Mitte zwischen Eggermühlen und Bippen
  • Reithalle / Gemeinschaftshalle
  • Bereitstellung einer "mobilen Einkehr" zusätzlich zu den bestehenden Gaststätten, auch vielleicht an wechselnden Orten im Wald
  • Gemeinsame verkaufsoffenen Sonntage
  • Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur/ÖPNV
  • Wohnungsversorgung
    • mehr bezahlbare Mietwohnungen
  • Gastronomische Einrichtung
    • Café, Bistro, Bar
    • Ort: Bippen
  • Ein Angebot ähnlich wie die Drehscheibe in Neuenkirchen mit regionalen Produkten uvm.
    • Informationen zur Drehscheibe in Neuenkirchen finden Sie hier!
Der Begriff Basisdienstleistungen beschreibt die Versorgung der Bevölkerung mit den lebensnotwendigen Gütern und Dienstleistungen. Beispiele sind Dienstleistungs- und Versorgungszentren mit Einzelhandel, ärztlicher Versorgung, Apotheke, Post und Bank sowie Betreuungsangebote für Kinder und Senioren und ländliche Dienstleistungen, wie ein „Dorfhelferservice“, Sozialstationen oder Einrichtungen für betreutes Wohnen.